Ortsring Neustadt

Teamvorstand

Heide Wojtaszewski
Wiesenstr. 13
67433 Neustadt
Tel. 80138

 

Der aktuelle Rundbrief

Neuer Termin für die monatlichen Treffen: vierter Mittwoch
im Monat

Für Fragen: 0160 979 42 597 Gudula Hertzle-Heiler
            oder 06321 80138 Heide Woitaszewski

Frauen gestalten ihre Stadt – Teil zwei
Nach erfolgreichem Start am 19. Januar 2017 lädt der Deutsche Frauenring e.V. (DFR) Ortsring Neustadt zum zweiten Kommunalpolitischen Frauenstammtisch ein.
Mittwoch, 22. Februar 2017, Beginn 20:00 Uhr
Information über den DFR ab 19:30 Uhr.
Ort: Café Mandelring im Ortsteil Haardt, Mandelring 135.

Kommunalpolitischer Frauenstammtisch am 19.1.17
19:30 Uhr, Cafe Mandelring, Neustadt-Haardt, Mandelring 135
Im Gespräch mit der
Landtagsabgeordneten Georgina Karzungu-Haß
Die neue Veranstaltungsreihe des DFR Neustadt, die künftige monatlich an jedem 3. Donnerstag stattfinden wird, soll Interessierten die Arbeit im Landtag Rheinland-Pfalz bzw. im Stadtrat Neustadt näherbringen. 

Den Veranstalterinnen ist es außerdem ein Anliegen, das Thema "Frauen gestalten ihre Stadt" in den Mittelpunkt zu stellen. Es ist geplant Gestaltungsideen zu sammeln und so dazu beizutragen, dass Neustadt von einer aktiven Bürgerinnenschaft profitiert.
Interessierte Gäste sind sehr herzlich willkommen.
 

 

Zukunftsperspektiven:

Am 3. Donnerstag im Monat gibt es wieder einen kommunalpolitischen Frauenstammtisch im Mandelringcafe in Haardt  (bitte Info in Rheinpfalz und Stadtanzeiger beachten). Stadträtinnen werden von Gudula Hertzler-Heiler  angefragt. Wir wollen Stadträtinnen Mut machen, als Oberbürgermeisterin zu kandidieren, oder zumindest darüber nachdenken, ob es eine Option sein könnte.

BUND und DFR planen zusammen eine Veranstaltung, um die drei Kandidaten (Bender, SPD – Röthlingshöfer, CDU – Weigel, FWG) über ihre Visionen zur Zukunft unserer Stadt zu befragen.


Wir hätten gern wieder eigene Räume, wie wäre es mit einem Cafe, das von arbeitslosen Frauen bewirtschaftet wird und mit Geldern aus dem Europäischen Fond finanziert wird? Christiane Seidel wollte schon immer ein Cafe haben. Welche Landtagsabgeordnete könnten wir dafür gewinnen? Bitte an alle Frauen: „Bewegt es in euren Köpfen.“

Am 6.1.2017 gibt es Panorama-Hotel wieder einen Königinnenbrunch. Beginn: 9.30 Uhr, Kosten ca. 15 €

 

Vortrag_Ziegler_2009.jpg


Veranstaltungen:

Literaturkreis einmal im Monat jeden 1. Donnerstag um 16.00 Uhr in der Stadtbücherei.

Nähen  Herzkissen jeden 1. Donnerstag im Monat 10.00 bis 12.00 Uhr Mehrgenerationenhaus.


Das Projekt „Gemeinschaftliches Wohnen in Neustadt“ wird mit Engagement durchgeführt. Seit der Auftaktveranstaltung am 18. März 2014 mit Herrn Röthlingshöfer, wurde einiges bewegt: es haben sich viele Bürgerinnen und Bürger aus Neustadt, aber auch Interessierte aus anderen Orten am „Runden Tisch“ (bisher waren es vier Termine) kennengelernt und ausgetauscht. Von der Wanderausstellung „Wohnprojekte in Rheinland-Pfalz, die mit Begleitprogramm vom 9. Bis 20. Oktober in der Stiftskirche gezeigt wurde, kann die Auftaktveranstaltung, die vom Offenen Kanal aufgenommen wurde, bei genügend Interesse nochmals gezeigt werden. Wer am Projekt interessiert ist, kann sich bei Heide Wojtaszewski, Tel. 06321-80138, über den aktuellen Stand informieren.

Was war 2016:

Wir haben beschlossen, drei Mädchen von allein erziehenden Müttern mit wenig Einkommen, den Workshop des Jugendamtes über Kinderrechte zu finanzieren. Nicht nur drei Mädchen, sondern fünf Mädchen konnten wir die Teilnahme ermöglichen,  da das Jugendamt auch einen Betrag dazu gab. Also Fakt ist: Fünf Mädchen sind über ihre Rechte aufgeklärt, vielleicht haben wir den Samen gelegt für künftige Frauenringsfrauen?

Am 24.11.2016 haben wir 75 Herzkissen der Sekretärin von Frau Heine (Krankenhausoberin) im Hetzelstift überreicht. Leider sind es im Jahr immer noch fast 200 Frauen, die hier an Brustkrebs operiert werden. Frau Heine hat sich dafür in einem persönlichen Brief bei unserem Ortsring bedankt. Wir bekommen von den Frauen sehr viele positive Rückmeldungen, leider keine Anmeldung bei uns Mitglied zu werden.

Herzkissen

Am 25.11.2016 waren 10 Frauen von uns in der Obermühle in Haßloch und haben in diesem Wohlfühlambiente, nach einer wunderschönen entspannenden Klangschalenmeditation mit Ina Beckmann, über die Zukunft des Ortsrings nachgedacht.

Artikelaktionen
Anmelden


Passwort vergessen?

UNTERSCHREIBEN
Sie unsere Online-Petition!

change.org
 

Unsere Projekte

Logo_Gv.png

Frauen kommunal aktiv

Hilfetelefon